Vortrag:
Impulskontrolle im Alltag

Unsere Hunde müssen sich in unserem Alltag zurechtfinden und viele Situationen und Reize aushalten können.
Da sind der Radfahrer oder Jogger, die sich plötzlich unkontrolliert und voller Dynamik nähern, das hüpfende, laut kreischende Kind oder hibbelige Artgenossen, die bei dem Hund schnell zu einem ‚in die Leine preschen‘ führen können.

Doch wie lerne ich meinem Hund, solchen Situationen mit der nötigen Gelassenheit zu begegnen?

Impulskontrolle fängt schon im Kleinen im Alltag an. Wie sie diese am Besten kleinschrittig und passend für Ihren Hund fördern, lernen Sie in diesem Vortrag.

Erfahren Sie welche Rolle Rasse, Zucht, Genetik und Sie als Halter für die Impulskontrolle Ihres Hundes spielen, lernen Sie Trainingstechniken kennen, mit denen Sie Ihren Hund in für ihn anstrengenden Situationen unterstützen können.

Feb
28
Fr
Gruppe ,Impulskontrolle und Frustrationstoleranz‘
Feb 28 um 4:00 pm – 5:00 pm
Mrz
6
Fr
Gruppe ,Impulskontrolle und Frustrationstoleranz‘
Mrz 6 um 4:00 pm – 5:00 pm
Mrz
13
Fr
Gruppe ,Impulskontrolle und Frustrationstoleranz‘
Mrz 13 um 4:00 pm – 5:00 pm
Mrz
20
Fr
Gruppe ,Impulskontrolle und Frustrationstoleranz‘
Mrz 20 um 4:00 pm – 5:00 pm
Mrz
27
Fr
Gruppe ,Impulskontrolle und Frustrationstoleranz‘
Mrz 27 um 4:00 pm – 5:00 pm

Hier direkt anmelden