Therapiebegleithundteam werden

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen, die in pädagogischen oder therapeutischen Bereichen gemeinsam mit ihrem Hund arbeiten möchten, in allen Bereichen rund um die tiergestützte Intervention weiterzubilden, sodass Sie als gut geschultes Therapiebegleithundeteam eine Bereicherung für Ihre Einrichtung sein werden.

 

Einige Ausbildungsinhalte:

  • Therapiekompetenzen/obligatorische Therapiekompetenzen
  • Tiergestützte Intervention in Deutschland
  • Individuelle Einschätzung der Mensch-Hunde-Teams
  • Effekte der tiergestützten Intervention
  • Domestikation, Anatomie und Physiologie des Hundes
  • Entwicklung vom Welpen zum adoleszenten Hund
  • Ausdrucksverhalten und Kommunikation des Hundes in Theorie und Praxis
  • Calming Signals
  • Rechtliche Bestimmungen und Absicherungen
  • Hygienerichtlinien
  • Tierschutz
  • Arbeitsideensammlung für den tiergestützten Einsatz
  • Grundlagen zum Lernverhalten des Hundes
  • Praktische Übungen und Rollenspiele zum tiergestützten Einsatz des Hundes

uvm.